free singlebörsen Heilbronn - Sextreffen Göttingen

Dabei soll er auch mehrfach ungeschützten Geschlechtsverkehr mit ihm gehabt haben.

Damals verurteilte ihn das Amtsgericht zu einer Geldstrafe, weil er nach einem Zivilprozess im Göttinger Gerichtsgebäude unter den Augen von rund 60 Patienten und vor laufenden Kameras mit einer Schreckschusspistole hantiert und sich aus Protest gegen das Gesundheitsstrukturgesetz eine Treppe heruntergestürzt hatte.

Später war der Mediziner mehrere Jahre für internationale Hilfsorganisationen in Asien aktiv.

Ein wegen Kindesmissbrauchs angeklagter Arzt hat am Dienstag vor dem Landgericht Göttingen ein Geständnis abgelegt. Während er früher auch vor Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften in Korea und China, wo er für Hilfsorganisationen tätig war, nicht zurückscheute, hielt er diesmal den Blick gesenkt, als ihn Justizbeamte in Handschellen in den Verhandlungssaal führten.

Der Angeklagte, der in den 1990er-Jahren eine Praxis für Allgemeinmedizin in Göttingen hatte und sich auch bereits dort mit spektakulären Aktionen in Szene setzte, wirkte zum Prozessauftakt nur noch wie ein Schatten seiner selbst: Ein sichtlich abgemagerter Mann mit langen grauen Haaren, üppigem Bart und schwarzer, hoch geschlossener Kleidung.

Er sitzt seitdem wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft.

Bemerkungen